Qntrol mit Direktverbindung zum bundesweiten Pager Funkrufdienst e*Message

05.07.2024 14:06:00 Von Qntrol

Mobilfunk weg? e*Message da!

Bei Ausfall des GSM-Mobilfunknetzes oder an Orten ohne Netzabdeckung bietet das Funkrufnetz von e*Message eine zuverlässige, redundante Alternative. e*Message betreibt das einzige deutschlandweite Netz für Pagerdienste und mobile Alarmierungen. Ab sofort verfügt Qntrol als erster Partner über eine Direktanbindung zur Übermittlung von Meldungen und Alarmierungen über den bundesweiten e*Message-Funkrufdienst.

e*Message ist unabhängig vom GSM-Mobilfunknetz

Neben dem herkömmlichen Mobilfunknetz ist das Funkrufnetz von e*Message das einzige weitere deutschlandweit verfügbare Funknetz. In Zeiten und an Orten mit starker Belastung der Mobilfunknetze, wie bei Großveranstaltungen, erweist sich das e*Message-Funkrufnetz regelmäßig als zuverlässiger.

e*Message bietet hohe Reichweite und gute Durchdringung

Im Vergleich zum GSM-basierten Mobilfunknetz arbeitet der Funkrufdienst von e*Message auf einer niedrigeren Frequenz. Diese niedrigere Frequenz bietet eine höhere Reichweite und bessere Durchdringung, sodass der Empfang auch in Tiefgaragen, Aufzügen und anderen Orten ohne herkömmliche Mobilfunkabdeckung gewährleistet ist. e*Message bietet eine hohe Alarmierungserreichbarkeit.

e*Message Funkrufnetz ausfallsicherer dank Satellitenanbindung

Das bundesweit verfügbare Pager-Funknetz von e*Message basiert auf einer deutschlandweiten Verteilung von mehreren hundert Sendern. Diese Sender sind über Satellit und nicht über terrestrische Netze angebunden. Dadurch ist das Funkrufnetz hochgradig unabhängig von bodengebundenen Netzen wie Glasfaser, Kabel und Richtfunk sowie von Drittanbietern. Eine Funkversorgung in Gebieten mit lokalem Netzausfall ist somit auch dann noch möglich, wenn andere Netze bereits ausgefallen sind

Direktverbindung von Qntrol zu e*Message

Seit Juli 2024 verfügt Qntrol über eine Direktverbindung zu e*Message, um Nachrichten und Alarmierungen direkt von Backbone zu Backbone zu übermitteln. Die Infrastruktur von Qntrol ist, ebenso wie die von e*Message, über Satellit angebunden und durch Notstrom abgesichert. Dadurch bleibt die Funktionalität auch dann zuverlässig erhalten, wenn die regulären Netze ausgefallen sind.

Geräteauswahl: Funkruf oder Dual Funkruf + Mobilfunk

e*Message bietet eine Reihe unterschiedlicher Pager (auch als Funkmeldeempfänger oder Pieper bezeichnet) für verschiedene Nutzer und Anwendungsszenarien an. Dazu gehören auch explosionsgeschützte ATEX-Geräte sowie das e*Skyper ONE, ein dual-fähiges Gerät, das sowohl den e*Message-Funkrufdienst als auch GSM-Mobilfunk in einem Gerät vereint. Bei der dualen Variante werden Meldungen und Alarmierungen gleichzeitig über den e*Message-Funkrufdienst und über GSM-Mobilfunk übermittelt. Über die 2-Ways-Funktion ist eine Rückmeldung (z.B. komme/komme nicht) möglich. In den Dual-Geräten ist eine MultiNet-SIM integriert, sodass sich das Gerät providerunabhängig immer in das bestverfügbare Mobilfunknetz einbucht. Eine Europaweite Nutzung über die MultiNet-SIM ist möglich.

Alarmierung und Integration von e*Message über Qntrol

Die e*Message Direktanbindung ist ab sofort in der Alarmierungsfunktionalität des Qntrol Lagemonitor integriert. Weitere Einbindungen erfolgen in den kommenden Monaten schrittweise in App's und weiteren Diensten von Qntrol. Für Kunden aus dem BOS- und KRITIS-Bereich stehen Qntrol und e*Message zur Realisierung von individuellen Integrationslösungen jederzeit gerne zur Verfügung.

Mehr Beiträge und Aktuelles entdecken

Zum Newsroom →

Qntrol Direktkontakt: