Qntrol unterstützt an der Katastrophenschutzübung Magnumiter 2024 in Karlsruhe

31.01.2024 14:32:00 Von 1291

Drohnen & Sat-Internet bei Übung

Qntrol hat die Drohnenstaffel des ASB-Karlsruhe bei der Übung Magnumiter 2024 unterstützt, bei der das Verlegen von Katastrophenschutzzügen geübt wurde. Die Übung wurde live gestreamt. Qntrol hat neben Starlink auch eine Fotokite und eine DJI Matrice 30T bereitgestellt.

Verlegeübung Magnumiter 2024 im Landkreis Karlsruhe

Bei der angelegten Katastrophenschutzübung „magnumiter“ im Landkreis Karlsruhe waren alle 30 überörtlichen Einheiten beteiligt. Zudem waren Einheiten des THW, aus dem Enzkreis und dem Rhein-Neckar-Kreis teilnehmen. Ziel dieser Übung war es insbesondere, die Alarmierung, Anfahrt und Verlegung einer größeren Anzahl an Einsatzkräften innerhalb eines großräumigen Einsatzraums zu proben. Die einzelnen Fahrzeuge wurden zunächst von ihren Standorten aus an vorgeplante Sammelräume alarmiert, an denen sie dann mit anderen Fahrzeugen interkommunal aufgestellte, überörtliche Einheiten bildeten. Mehrere Einheiten fuhren anschließend in kleineren Verbänden gemeinsam zu einem von insgesamt vier Standorten im Landkreis, an denen die Teilnehmenden im Rahmen einer Stationsausbildung einen Eindruck von den verschiedenen Kreiseinrichtungen und Fähigkeiten ausgewählter Akteure im Bevölkerungsschutz bekamen. Die Übungen an den vier Stationen liefen parallel, sodass sich die Einheiten abwechselnd dort aufhielten und zeitversetzt von einer Station zur nächsten fahren. Dabei wurde das Fahren im geschlossenen Verband trainiert. 

Drohnen Live-Übertragung per Qntrol Starlink-Einsatzkoffer

Die Drohnenstaffel des ASB Karlsruhe hat dabei an der Station am Bundeswehr Standort in Karlsruhe die Übertragung der Übung zur Pressekonferenz übernommen. Dazu wurde ein Qntrol Starlink-Einsatzkoffer für die Internetverbindung genutzt. Darüber war es möglich, während der gesamten Übung ein flüssiges Live-Bild zu übertragen.

Dauerhaftes Bild dank der Fotokite

Während der gesamten Übung flog ein Fotokite Tethering System, das in der Transportbox-Variante neben den Fahrzeugen aufgebaut wurde. Die Fotokite lieferte während der gesamten Übung ein kontinuierliches Lagebild, das auch lief, während andere Drohnen zum Akkuwechsel landen mussten. 

DJI Matrice 30T zur Lagebeobachtung

Für Detailaufnahmen der Übung wurde eine DJI Matrice 30T eingesetzt, die vor allem durch ihre Zoomstärke einen großen Vorteil bei der Lagebeobachtung lieferte. Durch das Hot-Swap Akkusystem konnten die Landezeiten beim Akkuwechsel auf ein Minimum reduziert werden.

Qntrol Unterstützung: Übungen und Veranstaltungen

Qntrol unterstützt bei Übungen und Veranstaltungen mit Technik wie Drohnen und Satelliteninternet. Wir sind gerne erreichbar, um eine Unterstützung vor-Ort zu planen. Nehmen Sie gerne Kontakt auf.

Qntrol Unterstützung anfragen
Qntrol Unterstützung anfragen

Qntrol Training und Schulung

Qntrol bietet eine Auswahl an Schulungen für z.B. für Drohnen oder Trainings für den Aufbau von einer Backup-Internetverbindung via Satellit. Dabei bieten wir den technischen Vollkontakt mit verschiedenen innovativen Technologien wie Drohnen und Starlink mit genauem Augenmerkt auf Ihre Anwendungsanforderung und beantworten Fragen in Echtzeit durch sofortige praktische Umsetzung.

Qntrol Team:

Tel. +49 30 23 595 0

contact@qntrol.eu